Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Termine

01. August 2018

Vorstandssitzung des SPD-Ortsvereins

Ort: Butzbach
31. August 2018 - 02. September 2018

SPD-Getränkepilz beim Altstadtfest

Ort: Butzbach
05. September 2018

Vorstandssitzung des SPD-Ortsvereins

Ort: Butzbach
04. Oktober 2018

Vorstandssitzung des SPD-Ortsvereins

Ort: Butzbach
07. November 2018

Vorstandssitzung des SPD-Ortsvereins

Ort: Butzbach
05. Dezember 2018

Vorstandssitzung des SPD-Ortsvereins

Ort: Butzbach

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche


Hauptinhaltsbereich

Pressemitteilung:

Butzbach, 01. September 2017

Diskussionsveranstaltung der SPD Butzbach

Keine halben Sachen: SPD will Kita-Gebühren ganz abschaffen
Grundschulen sollen Kinder auch am Nachmittag betreuen, wenn Eltern das wollen. So lautet eine der Forderungen der SPD, die auch die Kinderrechte stärken möchte. Wenn es nach der SPD geht, sollen Eltern künftig einen Rechtsanspruch auf die gebührenfreie Ganztagsbetreuung ihrer Kinder bis zum Ende der Grundschulzeit haben.

Der Butzbacher SPD-Vorsitzende Michael J. Mentz fordert: „Eltern sollten selbst entscheiden können, wie lange ihr Kind in der Kita bleibt. Derzeit müssten Väter und Mütter am frühen Nachmittag zur Kita hetzen, um ihre Kinder abzuholen. Oder sie können nur halbtags arbeiten, weil die Grundschule keine Nachmittagsbetreuung anbietet". "Deshalb will die SPD einen Rechtsanspruch auf gebührenfreie Ganztagsbetreuung einführen", so Mentz. Grundschulen müssten Kinder auch am Nachmittag betreuen, wenn die Eltern dies wollten.

Die SPD bleibt bei ihren vier Kernforderungen für die Gebührenbefreiung in Kindergärten und Kitas:

1) vollständige Kostenfreiheit für die Eltern, auch bei der Betreuung der Unter-Dreijährigen;
2) Entlastung der Kommunen bei den Betriebskosten durch Landesmittel;
3) Quantitativer, vor allem aber qualitativer Ausbau der frühkindlichen Bildung, also mehr und besser ausgestattete Kita- und Kindergartenplätze;
4) Absicherung der Kostenfreiheit durch eine entsprechende Regelung in der Hessischen Verfassung.

Zu diesem für die Zukunft unserer Gesellschaft bedeutsamen Themenkomplex lädt die SPD Butzbach zu einer Diskussionsveranstaltung am Donnerstag, den 7. September, im Museum Butzbach (Färbgasse) ab 20:00 Uhr ein. Zum Informationsgespräch über das Thema „Gute Kinderbetreuung - gebührenfrei!“ sind Natalie Pawlik, die SPD-Kandidatin für die Bundestagswahl im Wahlkreis 177 (Wetterau I) und Gerhard Merz., MDL und Bildungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag eingeladen.

Alle interessierten Butzbacher Bürgerinnen und Bürger, insbesondere die betroffenen Eltern sind herzlich zur Diskussion im Butzbacher Museum eingeladen.

Michael J. Mentz


Zum Seitenanfang