Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen

Termine

Suche

Diesen Auftritt durchsuchen nach:


Erweiterte Suche


Hauptinhaltsbereich

Pressemitteilung:

Butzbach, 25. September 2018

Auf ein Wort - mit Bürgermeister Michael Merle

Im Rahmen seines Bürgermeisterwahlkampfes besucht Michael Merle die Butzbacher Stadtteile, um mit Bürgern ins Gespräch zu kommen.

Butzbach ist durch eine große Vielfalt und Ausdehnung in der Fläche geprägt. Dies macht einerseits den Reiz der Gesamtstadt aus, stellt aber zugleich eine große Herausforderung dar. Wichtiges Gestaltungs- und Handlungsprinzip ist daher auch in Zukunft die Stärkung und Sicherung der Kernbereiche der Butzbacher Innenstadt und Stadtteile. Für Michael Merle sind eine starke Innenstadt und starke Stadtteile zwei Seiten einer Medaille. Innenstadt und die Dorfmittelpunkte müssen weiter gestärkt werden durch eine attraktive, zeitgemäße Infrastruktur. Öffentliche Einrichtungen, wie z.B. Dorfgemeinschaftshäuser und vieles mehr sind als Orte der kulturellen und sozialen Vielfalt zu erhalten und in ihrem Bestand zu sichern. „Dadurch kann sich kulturelles und soziales Miteinander in seinen vielfältigen Facetten entfalten. Hier lässt es sich wohlfühlen und die Bürgerinnen und Bürger fühlen sich willkommen“, beschreibt der Butzbacher Bürgermeister seine Vorstellung über die zukünftige Infrastrukturpolitik für unsere Stadt.

Um die Bevölkerung in den Ortsteilen wie schon in der Vergangenheit in diesen Prozess einzubeziehen, wird Michael Merle unter dem Motto „Auf ein Wort mit Michael Merle“ das Gespräch mit den Bewohnern der Butzbacher Ortsteile suchen.

Folgende Termine stehen bereits fest:

Freitag, 28.9.2018 um 20.00Uhr in Hausen im DGH,
Sonntag, 30.9.2018 um 11.00Uhr in Maibach im DGH,
Montag, 1.10.2018 um 20.00Uhr in Ostheim im DGH,
Dienstag, 2.10.2018 um 20.00Uhr Mehrzweckhalle Nieder-Weisel im Tagungsraum,
Donnerstag, 4.10.2018 um 20.00Uhr im Alten Rathaus Hoch-Weisel.
Weitere Termine werden zeitnah bekannt gegeben.

Michael Merle lädt ganz herzlich zum Meinungsaustausch ein und freut sich auf die Begegnung mit den Butzbacher Bürgerinnen und Bürgern.

Michael J. Mentz

Zum Seitenanfang